IMG_5978_CA0A2AC0

Lake Tekapo – Der Himmel auf Erden

– blue emotions –

 

Anstatt diesmal raus ins Grüne zu fahren wurde es diesmal ziemlich blau! Lake Tekapo stand dieses Wochenende auf dem Programm, ein See, der sowas von blau ist, dass einem die Spucke weg bleibt!

 

IMG_0258_CBAF75B1

Den Weg dorthin sind wir durchs Landesinnere über die Scenic-Route (State Highway 72) gefahren aber leider hatten wir größtenteils schlechtes Wetter, sodass wir leider so gut wie garnix vom schönen Bergpanorama sehen konnten. Aber je näher wir unserem Ziel kamen, desto blauer wurde der Himmel! Am See angekommen war keine Wolke mehr zu sehen und der blaue Himmel strahlte mit dem blau des Sees um die Wette – und verlor!

 

 

Wir haben noch nie einen so strahlend blau-türkisen See gesehen – einfach der Hammer! So ähnlich wie die blue pools im Mount Aspiring National Park, die wir vorm Jahreswechsel besucht haben, nur nicht ganz so klar! Dazu weites offenes Land, am Horizont begrenzt durch die Berge und wir mittendrin!! Wie klein man sich da wiedermal fühlt… amazing earth!!

 

IMG_5844_C99823A5Auf dem Campingplatz haben wir unsere Elsa (einen Honda Odyssey) zwischen all die anderen Honda Odysseys gestellt, am Ende standen da wirklich fünf dieser Modelle direkt nebeneinander und vier davon gehörten Deutschen! Gefühlt (und gehört) war dieser Platz voll von Deutschen, man hat sich teilweise gefühlt wie an einem See in Deutschland… Um diesen zu entkommen sind wir noch eine Runde um einen kleineren Nebensee gegangen und kamen dann auch pünktlich zum Sonnenuntergang wieder am Auto an! Luftmatratze aufgepumpt, noch n Feierabendbierchen zum Essen und ab in die Waagerechte.

 

Am nächsten Tag wollten wir ein wenig die Umgebung erkunden und haben uns aufgemacht Richtung Mt. John mit seinem Observatorium und dem Astro Café auf dem Gipfel! Dort wollten wir zum Mittag rum einkehren aber vorher noch die angrenzende Halbinsel umwandern! Das Wetter war herrlich und der Ausblick einfach atemberaubend. Wir mussten uns immer wieder gegenseitig zwicken weil wir einfach nicht glauben konnten wie blau dieser See war!

 

Und wir konnten es uns auch nicht verkneifen einmal in dieses unbeschreibliche blau hinein zu springen! Es blieb bei einem kurzen Vergnügen denn das Wasser war einfach verdammt arschkalt!! Ist aber auch nicht verwunderlich, schließlich wird der See unter anderem von Schmelzwasser der Gletscher gespeist! Aber diese Abkühlung hatten wir dringend nötig denn wir hatten dummerweise an diesem Wochenende unsere Sonnencreme vergessen und das sollte sich noch rächen…

 

IMG_5909 (2)_031731A4 IMG_5904_C9FC375C

 

Auf den letzten Metern zurück zu unserem Auto waren wir froh über jeden Schatten spendenden Busch oder Baum, denn wir konnten definitiv schon fühlen wie sehr wir uns verbrannt hatten! Die Sonne ist hier gnadenlos da das Zentrum vom Ozonloch nicht weit weg ist – welch ein Anfängerfehler die Sonnencreme zu vergessen! Und unser Tagestrip war ja auch noch nicht vorbei…

 

Nun ging es den Mt. John hinauf, Kaffee und Kuchen wollten verzehrt werden und dies auch noch zu einem IMG_5963_CA072EC1aaaaatem beraubenden 360° Ausblick über die Umgebung!!! Auf den Lake Tekapo und seine angrenzenden Seen, die umliegenden recht kahlen Berge und das sumpfige Flachland dazwischen! Auch das Treiben in der Stadt Tekapo inklusive Starts und Landungen kleinerer Propellermaschinen vom nahegelegenen Flugplatz konnte man gut beobachten!!

 

Die Eisschokolade mit Sojamilch schmeckte Julia, der Vanille Milchshake schmeckte mir, aber der Käsekuchen (welcher eher eine Käsecreme war) schmeckte noch viel besser! Nach angemessener Verdauungszeit sind wir dann noch ein wenig um den Gipfel geschlendert bevor wir uns aufgemacht haben um Eis für unsere Kühlbox zu besorgen. Also kurz nach Tekapo-City rein, Eis gekauft und wieder raus aus dem Touri-Ort!

IMG_6043_79713D48

Mit einem kühlen Bier in der Hand haben wir dann noch den frühen Abend und den Sonnenuntergang genossen! Aber in der Nacht musste ich nochmal raus! Ich musste diesen Sternenhimmel einfach fotografieren und genießen!!! Einfach unglaublich viele Sterne… Die Milchstraße so unfassbar klar zu erkennen und hin und wieder eine Sternschnuppe! Hammer!!

 

War toll, seht Euch das Video an!! Und vergesst ja nicht uns zu abonnieren, zu liken, Daumen hoch und so und ganz viele Kommentare die wir in unserer nicht vorhandenen Freizeit bestimmt beantworten werden!

 

FREE YOUR MIND

 

Bis zum nächsten Abenteuer
Olli und Julia

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Lake Tekapo – Der Himmel auf Erden"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
HG & P
HG & P
5 Jahre 10 Monate her

Klasse wie immer, auch deshalb weil wir nicht mehr so große Schwierigkeiten mit dem Video hatten!!!
Wünschen Euch weiterhin so schöne Erlebnisse und Julia mehr Kondition;-)
Drücken Euch (auch die Daumen beim nächsten Autokauf!!;-)))
HG & P

wpDiscuz